Das Portfolio des Verlages wellness&media

Die Grundlage des Verlagsgeschäftes von wellness&media bildete zunächst die Sauna-, Wellness und Gesundheitskompetenz von Dipl.-Psych. Martina Frenzel. Als erstes ging 2002 das Onlineportal SaunaSauna.de als kompetenter Saunaführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz, ins Netz. Ergänzend folgte 2003 das Printmedium heiss+kalt, Deutschland einziges kostenloses Wellnessmagazin für die Endkunden, sprich die Besucherinnen und Besucher von Saunabädern, Thermen und Wellness-Einrichtungen. Inzwischen ist das Magazin in über 240 Anlagen der Bereiche Wasser-Wärme-Wellness verfügbar.

Schnell wurde durch bestehenden intensiven Kontakte des Verlages deutlich, dass ein Magazin mit Handreichungen für die Alltagsarbeit von Entscheidern in den genannten Bereichen nicht am Markt war. Die Idee für h+k_professional war geboren. Das erste Heft wurde 2006 gedruckt. Seitdem erscheint es, ebenfalls kostenlos, halbjährlich zu den großen Branchenmessen.

Die Online-Ergänzung durch das Portal wellness-planung.de ließ nicht auf sich warten und wurde zur aktuellen Börse für Produkte und Dienstleistungen, die ohne Umwege die Entscheider erreicht. Die hohen Zugriffszahlen belegen den Erfolg. Unterdessen war SaunaSauna.de zum Portal zur Plattform für Hersteller und Händler rund um den Bereich Sauna geworden, daher wurde für die Saunasuche Deutschland www.sauna-fuehrer.com als Subdomain hinzgefügt.

Zum 1. März 2013 wurde das Magazin "heiss+kalt" sowie das Portal "Sauna-Fuehrer.com" an den bioverlag, Aschaffenburg übergeben. Das Magazin "h+k_professional" sowie die Portale SaunaSauna.de und wellness-planung.de verbleiben im Verlag Martina Frenzel wellness&media. Zudem ist wellness&media mittlerweile im Bereich Pressearbeit für Firmen der Bereiche Wasser, Wärme, Wellness aktiv.